Fandom


Beschreibung: Eine Rolle vergilbten Pergaments, die einem verwegenen Abenteurer den Weg zu einem Schatz weist.

Herkunft:

Weitere Infos und Nutzen: Hat man eine Schaufel im Inventar, kann man den Schatz heben. Man bekommt immer Erfahrung und außerdem eines der folgenden Dinge:

minimaler Händlerverkaufspreis: 20 Gold (mit Feilschen Stufe 1)

maximaler Händlerverkaufspreis: 39 Gold (mit Feilschen Stufe 20)

in der Markthalle handelbar: ja (Mindestpreis 20 Gold)


Funktionsweise: Es gibt drei verschiedene Schatzkarten. Wenn man sich die verschiedenen Karten anschaut und mit der arthorianischen Landkarte vergleicht, sieht man, dass das Kreuz jeweils zwischen ca. 3 Kampfgebieten liegt. Sofern man dann eine Schaufel im Inventar hat, kann man dort den Schatz finden.

Schatzkarte1
Schatzkarte2
Schatzkarte3
Spoiler zu Spoiler-Warnung: Hier folgt eine relativ genaue Funktionsweise der Schatzkarten. Man kann den Schatz aber auch ohne dieses Wissen gut finden:

Im Grunde findet man den Schatz nicht in einem Kampfgebiet, sondern auf dem Weg da hin - das Kreuz ist ja auch nie direkt in einem Kampfgebiet, sondern dazwischen. Man sollte also zwischen den drei zur Auswahl stehenden Gebieten hin- und herwechseln, also einen AP in dem einen, den nächsten im anderen Gebiet machen. So ist die Wahrscheinlichkeit am größten, den Schatz bald zu finden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.