Fandom


Allgemeines Bearbeiten

  • Die Monstergrube ist ein zusätzlicher Ausbau im Anwesen, welchen ihr ab Charakterstufe 22 vornehmen könnt.
  • In der Monstergrube können Kämpfe für andere Spieler veranstaltet werden.
  • Der Betrieb einer eigenen Monstergrube mit aktivem Kampfangebot ist Voraussetzung dafür die Monstergruben anderer Spieler betreten zu können.
  • Um Kämpfe in der Monstergrube stattfinden zu lassen, müssen Gewebeproben von Monstern gesammelt werden. Mit diesen Gewebeproben kann dann die Zusammenstellung der Gegner in der Monstergrube festgelegt werden. Für jedes Monster, das in einem Kampf in der Monstergrube auftauchen soll, ist eine Gewebeprobe dieses Monsters erforderlich.
  • Gewebeproben von Monstern können in der Gewebezucht gesammelt und verwaltet werden. Der Betrieb einer Monstergrube ist nur möglich, wenn auch eine Gewebezucht vorhanden ist.
  • Die Dauer, für die ein eingestellter Kampf verfügbar ist, hängt von der geringsten Haltbarkeit der verwendeten Gewebeproben ab.
  • Finden Kämpfe in eurer Grube statt, gibt es live einen Hinweis im Chat. Zudem sieht man bei seiner Grube die Anzeige der Kämpfe und Siege.
  • Ausbau alleine reicht nicht! Man muss auch einen Kampf anbieten um selbst in Gruben kämpfen zu können.
  • Für die Suche nach fremden Gruben bietet sich auch der neue Punkt "Monstergrube" bei den Kampfgebieten an. Zudem gibt es in der Spielerliste ebenfalls die Möglichkeit Gruben aufzusuchen.
  • Ausrüstungsteile können nur gefunden werden, wenn man aktiv in anderen Gruben kämpft. Als Veranstalter eines Kampfes, den ein Besucher verliert ist keine solche Belohnung möglich.
  • Kämpft man in seiner eigenen Monstergrube, so werden diese Kämpfe nicht in der Statistik berücksichtigt. Dies soll das eigene Pushen in der Monstergruben-Rangliste verhindern.
  • Grundsätzlich können auch in der Monstergrube alle monsterspezifischen Drops gefunden werden, wenn das betreffende Monster in einer der Gruben vorhanden ist. Bestes Beispiel hierfür sind die Gladiatoren aus Shasalaranajatawas Arena
  • Ab einer bestimmten Anzahl von Siegen in fremden Monstergruben, erhält man einen Titel:
Siege Titel
0-14 keiner
15-44 Grubenkrabbler
45-89 Grubenschnüffler
90-179 Grubenneuling
180-379 Grubengräber
380-579 Grubenschrat
580-? Novize der Grube


Die Ausbaustufe der Monstergrube Bearbeiten

Die Ausbaustufe eurer Monstergrube wirkt sich auf die Anzahl der Monster, die ihr in einen Kampf schicken könnt und ermöglicht euch das Freischalten verschiedener Optionen, mit denen ihr eure Kämpfe interessanter und herausfordernder gestalten dürft. Die Ausbaukosten können für jede Stufe (N) mit folgender Formel berechnet werden: 1530*N² + 4000

  • Stufe 1 (Ausbaukosten: 5530 Gold): Die Basisversion der Monstergrube erlaubt Kämpfe gegen maximal zwei Monster in einem Kampf.
  • Stufe 2 (Ausbaukosten: 10120 Gold): Mit der zweiten Ausbaustufe ist es möglich ein Schlachtfeld festzulegen, auf dem der Kampf stattfindet.
  • Stufe 3 (Ausbaukosten: 17770 Gold): Die Monstergrube erlaubt nun Kämpfe gegen maximal drei Monster in einem Kampf.
  • Stufe 4 (Ausbaukosten: 28480 Gold): Auf dieser Ausbaustufe können Elementarfallen oder göttliche Orbs auf der Spielerseite des Kampfes hinzugefügt werden, die den Kampf entweder erleichtern oder erschweren.
  • Stufe 5 (Ausbaukosten: 42250 Gold): Die Monstergrube erlaubt nun Kämpfe gegen maximal vier Monster in einem Kampf.
  • Stufe 6 (Ausbaukosten: 59080 Gold): Du kannst in deiner eigenen Monstergrube kämpfen.
  • Stufe 7 (Ausbaukosten: 78970 Gold): Die Monstergrube erlaubt nun Kämpfe gegen maximal fünf Monster in einem Kampf.
  • Stufe 8 (Ausbaukosten: 101920 Gold): Die Monstergrube erlaubt nun Kämpfe gegen maximal sechs Monster in einem Kampf.


Kosten für Kämpfe Bearbeiten

    • Einöde: Eine steinige Ödnis umgibt die Kämpfer, so dass jeglicher Erdschaden um 10% erhöht ist.
    • Flammenmeer: Flammen umtosen die Kämpfer, so dass jeglicher Feuerschaden um 10% erhöht ist.
    • Nebelwand: Nebel umwabert die Kämpfer, so dass jeglicher Luftschaden um 10% erhöht ist.
    • Eiswüste: Eisfelder umgeben die Kämpfer, so dass jeglicher Wasserschaden um 10% erhöht ist.
  • zzgl. drei Energiesplitter für die Wahl eines Helfers:
    • Feuerfalle: Verursacht geringen Feuerschaden, kann angegriffen werden, explodiert bei Zerstörung und verursacht dann bei allen Kampfteilnehmern hohen (Feuer-)Schaden.
    • Eisfalle: Verursacht geringen Wasserschaden, kann angegriffen werden, explodiert bei Zerstörung und verursacht dann bei allen Kampfteilnehmern hohen (Wasser-)Schaden.
    • Erdfalle: Verursacht geringen Erdschaden, kann angegriffen werden, explodiert bei Zerstörung und verursacht dann bei allen Kampfteilnehmern hohen (Erd-)Schaden.
    • Luftfalle: Verursacht geringen Luftschaden, kann angegriffen werden, explodiert bei Zerstörung und verursacht dann bei allen Kampfteilnehmern hohen (Luft-)Schaden.
    • Lichtorb: Wirkt Lichtbarriere, kann angegriffen werden.
    • Schattenorb: Wirkt Vampirismus, kann angegriffen werden.
    • Gleichgewichtsorb: Wirkt Lichtbarriere und Vampirismus, kann angegriffen werden.
    • Magischer Schild: Beschützt den Kämpfer, kann angegriffen werden.
    • Heilquelle: Heilt den Kämpfer, kann angegriffen werden.


Aktionen Bearbeiten

  • Die Anzahl der Aktionen zum Betreten einer Monstergrube hängt von den gewählten Monstern ab.
  • Für jeden Spieler steigen die Kosten für einen Kampf um die Anzahl der bisher am gleichen Tag durchgeführten Grubenkämpfe. Also werden für den ersten Grubenkampf am Tag nur die Aktionskosten der Monster benötigt, für den zweiten Kampf eine zusätzliche Aktion usw.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.