FANDOM


Nutzen: Die Magiekontrolle beschreibt den prozentualen Anteil am Spruch-Schaden bei einem Zauberpatzer und beeinflusst ebenfalls die Wahrscheinlichkeit, dass aus einem misslungenen Zauber ein Patzer wird. Je kleiner dieser Prozentwert, desto weniger Schaden erleidet ein Charakter durch einen Zauberpatzer und desto seltener treten Zauberpatzer auf.

Formel: Stufe / (3*Intelligenz + 2*Reaktion)

Hinweise: wie oben schon zu lesen, sollte der Magiekontrolle-Wert möglichst gering sein. Da Magiekontrolle aber mit einer höheren Stufe immer schlechter (d.h. höher) wird, sollte man darauf achten, dass man das zumindestens mit Punkten ausgleicht.

Ein Pychat senkt die Magiekontrolle um 3%, wenn er am Stab angebracht ist. Außerdem lässt sich der Wert der Magiekontrolle durch die Spezialfertigkeit Abgesicherte Zauberei reduzieren.

abgeleitete Kampfwerte
Initiative   |  Wundschwelle   |  Magiekontrolle   |  Gegenschlag
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.