Arthoria
Advertisement

Allgemeines[]

Die Gewebezucht ist ein zusätzlicher Ausbau im Anwesen, welchen ihr ab Charakterstufe 22 vornehmen könnt. In der Gewebezucht können Gewebeproben von Monstern zum Einsatz in der Monstergrube verwaltet werden. Dazu werden Gewebewürmer gezüchtet, mit deren Hilfe während eines Kampfes in einem Kampfgebiet Gewebeproben von den Gegnern genommen werden können. Nur in der Gewebezucht kann durch Kombination von Proben ein Protoblob erschaffen werden, welcher in der Monstergrube zum Einsatz kommen kann.

Die Ausbaustufe der Gewebezucht[]

Die Ausbaustufe eurer Gewebezucht wirkt sich auf die Anzahl der erhältlichen Gewebewürmer, die Anzahl der zu verwaltenden Gewebeproben und auf die Dauer der Haltbarkeit dieser Proben aus. Die Ausbaukosten können für jede Stufe (N) mit folgender Formel berechnet werden: 340*N² + 1000

  • Stufe 1 (Ausbaukosten: 1340 Gold): Ein Gewebewurm pro Tag, Verwaltung von maximal zwei Proben, neu genommene Proben sind zwei Tage haltbar.
  • Stufe 2 (Ausbaukosten: 2360 Gold): Ein Gewebewurm pro Tag, Verwaltung von maximal vier Proben, neu genommene Proben sind drei Tage haltbar.
  • Stufe 3 (Ausbaukosten: 4060 Gold): Zwei Gewebewürmer pro Tag, Verwaltung von maximal sechs Proben, neu genommene Proben sind vier Tage haltbar.
  • Stufe 4 (Ausbaukosten: 6440 Gold): Zwei Gewebewürmer pro Tag, Verwaltung von maximal acht Proben, neu genommene Proben sind fünf Tage haltbar.
  • Stufe 5 (Ausbaukosten: 9500 Gold): Drei Gewebewürmer pro Tag, Verwaltung von maximal zehn Proben, neu genommene Proben sind sechs Tage haltbar.
  • Stufe 6 (Ausbaukosten: 13240 Gold): Drei Gewebewürmer pro Tag, Verwaltung von maximal zwölf Proben, neu genommene Proben sind sieben Tage haltbar.
  • Stufe 7 (Ausbaukosten: 17660 Gold): Vier Gewebewürmer pro Tag, Verwaltung von maximal 14 Proben, neu genommene Proben sind acht Tage haltbar.
  • Stufe 8 (Ausbaukosten: 22760 Gold): Vier Gewebewürmer pro Tag, Verwaltung von maximal 16 Proben, neu genommene Proben sind neun Tage haltbar.

Mutationen[]

Manche eurer von Gewebewürmern erhaltenen Gewebeproben können eine zufällige Mutation entwickeln. Diese hat besondere Auswirkungen auf das Monster, wenn ihr es in eure Monstergrube steckt. Bisher beobachtet:

Kombination von Proben[]

Um in der Gewebezucht Proben miteinander kombinieren zu können, muss die Forschung "Genetiker" abgeschlossen sein. Hierbei gelten folgende Regeln:

  • Es können nur Proben des gleichen Monsters kombiniert werden.
  • Es können mehrere Proben gleichzeitig kombiniert werden.
  • Die Haltbarkeit der neu kombinierten Probe entspricht dem Mittelwert der Haltbarkeit der verwendeten Proben.
  • Die Mutationsprozente der Monster werden bei der Kombinierung addiert. (Ab ca. 55% findet eine unvollständige Addition statt.)
  • Bei ~70-79% Mutation ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass dabei eine Protoblob-Gewebeprobe entsteht.
Advertisement