Fandom


Dalarans neue Kräuterlexika
Datum:
5.7. - 28.7.2013
Häufigkeit:
einmalig
Ort:
im Forum
Gegner:
keine

Thema und InhaltBearbeiten

In diesem Schreibwettbewerb im Forum ging es darum, Dalaran dabei zu helfen, Beiträge für fehlende Kräuterlexika zu schreiben. Speziell sollten 2 neue Bände entstehen, in denen die Kräuter Eisblume, Giftmoos, Nebelkraut, Olganwurz, Yantiskraut, Sonnenbeere, Mondfrucht, Goldbeere und Takabeere behandelt werden sollten.

Die Artikel sollten mindestens eine mögliche alchemistische Verwendung des Krauts enthalten, waren aber ansonsten in der Gestaltung frei - auch Vorkommen, (Entstehungs)Legenden oder Aussehen konnte beschrieben werden.

Verlauf und ZahlenBearbeiten

Etwas mehr als 3 Wochen konnten Beiträge im Forum gepostet und eingereicht werden. Danach wählte eine Jury (bestehend aus Hakuna, Mila und Lucario) 2-3 Beiträge pro Kraut aus und stellten diese Auswahl dann zur öffentlichen Wahl, in der jeder seinen Favorit je Kraut wählen konnte. Die Wahl blieb für eine Woche geöffnet.

Insgesamt wurden 34 Beiträge von 15 Autoren eingereicht. Davon haben es 21 Beiträge von 11 Autoren in die Abstimmung geschafft.

Gewinner und ErgebnisBearbeiten

Gewonnen haben folgende Autoren mit ihren Beiträgen: 

  • Sonnenbeere und Mondfrucht: Apaixonada
  • Goldbeere: Ranthoron
  • Takabeere: Ranthoron
  • Eisblume: Yirara
  • Giftmoos: YuseiFudou
  • Nebelkraut: Damona
  • Olganwurz: Philos
  • Yantiskraut: MajinPiccolo und Philos

Alle Autoren, die es bis in die Abstimmung geschafft haben, haben einen Goldbarren pro Beitrag bekommen. Die Autoren, die mindestens einen Gewinnerbeitrag geschrieben haben, haben ein edles Notizbuch bekommen und für jeden Gewinnerbeitrag ein großes Kräuterbündel.

Die dabei entstandenen Kräuterlexika können im Spiel in der Bibliothek gelesen werden:

Weitere InformationenBearbeiten

Aus einem Beitrag zum Giftmoos von Apaixonada entstand außerhalb dieses Events das Buch zur Legende des Giftmoos.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.